• 1

Netzwerke der Faktor-i³ GmbH

Kooperationen und Netzwerke sind die Instrumente der Zukunft, um die gestiegenen Herausforderungen und Bedürfnisse an unsere Energieversorgung - auf unternehmerischer Ebene - zu lösen. Die FAKTOR-i³ GmbH koordiniert das Netzwerkmanagement für folgende Netzwerke:

 

Die Energieallianz Deutschland ist ein Kompetenznetzwerk im Bereich EnergieDas unternehmensübergreifende Kooperationsprinzip bündelt fach- und funktionsspezifische Kompetenz mit Know-how und Teamarbeit. Es stellt bedarfsgerechte Technologien, Produkte und Dienstleistungen bereit, um den Kundenanforderungen höchstmöglich gerecht zu werden. Desweiteren koordiniert es Unternehmensaktivitäten über alle Geschäftsbereiche, Märkte oder Geschäftsmodelle hinweg.

Projekte von der Beratung bis zur Realisierung - Kompetenz aus einer Hand

  • Beratung: Energie- und Klimaschutzkonzepte für Gewerbe, Kommunen, Regionen
  • Entwicklung: Erneuerbare Energien, Energieeffizienz, Organisations- und Geschäftsmodelle
  • Planung: Ver- und Entsorgungskonzepte in den Bereichen Strom, Wärme, Wasser, Abwasser, E-Mobility
  • Umsetzung: Strombezug, Gasbezug, Wärmeversorgung, Finanzierung, Contracting
  • Betrieb, Wartung und Controlling von Anlagen
www.energieallianz-deutschland.de
     
   

Mit dem Wettbewerb „Bioenergie-Regionen“ unterstützte das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucher-schutz (BMELV) von 2009 bis 2012 die Basis für den Aufbau von Strukturen zur Förderung der Bioenergienutzung im ländlichen Raum. Von insgesamt 210 Bewerber-Regionen wurden bundesweit 25 Modellregionen ausgewählt, um beispielhafte Initiativen voranzubringen und verschiedenste Akteure und Aktivitäten im Bereich Bioenergie zu bündeln. Als einzige sächsische Region konnte sich der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge mit seinem Projekt "Bioenergie-Netzwerk" durchsetzen. Hier liegen die Wurzeln des Bioenergienetzwerkes Sachsen 2.0.

In einer zweiten Projektphase werden seit dem 01. Juli 2013 die gesammelten Erfahrungen - aus der ursprünglichen Region wie auch darüber hinaus - auf Gesamtsachsen übertragen. Das "Bioenergienetzwerk Sachsen 2.0" ist ein offenes Netzwerk, das unterschiedliche Akteure und Kompetenzen aus den Bereichen Bioenergie vereint (z.B. Verwaltung, Beratung, Planung, Anlagenbau und -betrieb) und ist so Ansprechpartner für komplexe Projekte.

www.bioenergienetzwerk.net 

 

 

 

 

 

 

...